Organetik SL

Harmonisierung der Eigenschwingung und Aktivierung der Selbstheilungskräfte mit Organetik.SL Die unbelastete Eigenschwingung ist Voraussetzung für die optimale Aktivierung der Selbstheilungskräfte im Körper und führt somit zu einem besseren Wohlbefinden.

 

Rudolf Herde, dem Entwickler dieses Verfahrens, gelang es, sogenannte "Energetische Programme" zu speichern, die mit der richtigen Handhabung der Organetik-Röhre aktiviert werden. Dabei ist es möglich, jeden Menschen ganz individuell zu harmonisieren.


Diese individuelle Harmonisierung macht die Organetik.SL so einzigartig und wird von den mittlerweile ca. 2.300 praktizierenden Organetikern erfolgreich angewandt. Darunter zählen europaweit Physiotherapeuten, Heilpraktiker, Energetiker, Masseure, Ärzte, Tiertherapeuten und Privatleute.

Viele Therapeuten kombinieren das Organetik.SL-Verfahren mit ihren eigenen Behandlungsmethoden und können somit ein ganzheitliches Behandlungskonzept anbieten.

Der Mensch als Körper, Geist und Seele steht hierbei im Mittelpunkt – mit der Organetik.SL zurück zur Eigenschwingung.

 

Diese Methode ersetzt nicht den Besuch beim Arzt oder Psychotherapeuten.

Weitere Information unter https://www.organo.de/impressum/rechtliches.php